Die Garde

In den 60er, 70er und 80er Jahren – eine gern gesehene Tanzeinlage an der Fasnacht – löste sich die Garde auf. Im Jahre 1998 wurde die Garde wieder frisch gegründet mit 13 Mädels unter der Leitung von Petra und Corinna Renz.

1999 folgten wieder richtige Gardekostüme, deren Stil wir von früher übernommen haben, natürlich in rot-weiß. Längst ist es zur Tradition geworden, dass der Garde der erste Auftritt am Bunten Abend gehört. Nicht mehr wegzudenken ist die Garde an den Umzügen an der Fasnacht.

Der Gedanke mit der Garde entstand darum wieder, Mädchen welche aus dem Kinderballett herausgewachsen sind weiter den Spaß an der Fasnacht zu geben. Schon früh ist es ihr Ziel und meist auch der Lauf der Dinge, im Kinderballett zu beginnen, bei der Garde dabei zu sein um letztendlich beim Ballett mitwirken zu dürfen. Seit 2008 wird die Garde von Stephanie und Corinna Renz mit viel Erfolg geleitet. Im Jahre 2012 steht die Garde unter der Leitung von Stephanie, Sabrina und Corinna Renz.

13 junge Mädels im Alter zwischen 13-20 Jahren treffen sich ab September jeden Samstag in der Halle zum gemeinsamen Training. Mit viel Motivation, Spaß am Tanzen, Freude an der Gemeinschaft, natürlich auch mit viel Anstrengung und Bemühungen freuen wir uns jedes Jahr aufs Neue am Bunten Abend mitwirken zu können und auch bei den Fasnachtsumzügen des Narrenvereins unterstützen und präsentieren zu dürfen.